Rundräumer auf Zwangsantrieb umgerüstet

Nicht nur bei Neuanlagen findet dieser Zwangsantrieb immer häufiger Anwendung. Vorhandene Rundräumerbrücken können auch auf den schienenbetriebenen Antrieb umgebaut werden. Zahnstange und Schiene – beide in feuerverzinkter Ausführung - werden auf den erforderlichen Radius kreisrund vorgebogen.

Auch hier gewährleistet der schienengeführte Rundräumer mit Zahnstangenantrieb einen störungsfreien Winterbetrieb. Aufwendige Fahrbahnabdeckungen mit Beheizung entfallen, was zu erheblichen Energiekosteneinsparungen führt.