Zentralangetriebene Räumer - Krählwerke

Auch zentral angetriebene Räumsysteme gehören zu unserem Leistungsprogramm.
In abgedeckten und/oder unterirdischen Rundbecken kommen zentral angetriebene Räumsysteme zum Einsatz. Hier wird an Stahl- oder Betonbrücken über einen Antriebsmotor mit zentrisch angeordneter Kugeldrehverbindung eine vertikale Welle angetrieben, an der die Räumschilde angeflanscht und abgespannt sind.

Krählwerke als Sonderform der zentral angetrieben Systeme werden in Schlammbehältern wie in den Eindickern eingebaut. Sie können mit Schlammschabern oder –schilden ausgeführt werden; charakteristisch für Krählwerke sind die über die zentrale Welle angetriebenen Gitterpakete der Krählstäbe; über dieses „Krählen“ wird ein Aufsteigen des freien Wassers im Schlamm ermöglicht und damit ein Eindicken bewirkt.